MS-Office-Adventskalender

20. Dezember 2020 – OneNote beliebig Platz schaffen


Oh, das tut mir leid – dieses Türchen ist bereits geschlossen.

Ich freue mich, wenn Du mir schreibst, ob Du diesen Tipp schon kanntest.

LG Anuschka

Und für alle, die OneNote kennenlernen möchten und zwar praxisnah und leicht, dann habe ich auf Wunsch vieler Teilnehmer des Adventskalenders einen neuen Start des Onlinekurses “OneNote-Kurzeinführung”.

Starttermine:
Kurs 1 Dienstag, 05.01.2021 9 bis 11 Uhr
Kurs 2 Dienstag, 05.01.2021 17 bis 19 Uhr

Deine Investition in ein neues digitales Büroleben: 59 Euro, statt 99 Euro.

Mehr zum Onlinekurs und die Anmeldemöglichkeit findest auf meiner Website (hier klicken)

Du bist noch nicht überzeugt, dass OneNote DAS Programm für Dich ist?

Dann schau Dir meine 12 Gründe an, warum Du nicht länger auf OneNote verzichten solltest.

Mach es Dir einfach und lerne die Möglichkeiten kennen, die Dein PC bzw. Deine Office-Programme sowieso schon mitbringen.

Zu entdecken was alles möglich ist und wie genau das geht, dabei kann ich Dir helfen.

Ich habe viele Onlinekurse und Online-Workshops im Angebot und in meiner MS-Office-Akademie hast Du dauerhaft neuen Input und erweiterst Dein Wissenspektrum.

Mehr Wissen = weniger Zeitaufwand für die Büroaufgaben

Anuschka Schwed

MS-Office-Adventskalender immer im Zugriff!

Du möchtest die Microsoft Tipps aus dem MS-Office-Adventskalender dauerhaft zur Verfügung haben, um immer wieder nachsehen zu können und damit dauerhaft Zeit sparen?

15 Kommentare zu „20. Dezember 2020 – OneNote beliebig Platz schaffen“

  1. Liebe Anuschka, danke für den Tipp. Ich habe die Windows 10 Pro Version und da sieht alles etwas anders aus. Aber selbst unter dem Tab “insert” habe ich den Befehl nicht gefunden…

    1. Hallo Sibylle,
      es gibt ja zwei verschiedene OneNote-Versionen: Die Programmversion OneNote 2016 und die OneNote-Windows-App.
      Aber egal welche Version Du im Einsatz hast, es gibt in OneNote immer den Befehl „Schreibbereich einfügen“.
      Schau mal, welche OneNote-Version Du nutzt und dann auf dem Register „Zeichnen“.
      Dort findest Du den Befehl auf jeden Fall.

      Ich freue mich auf eine kurze Rückmeldung,

      Anuschka

  2. Hallo Anuschka,
    Den Tipp kannte ich noch nicht. Habe es bis jetzt mit dem Markieren und verschieben gemacht.
    Danke
    Dir einen schönen 4. Advent.
    Liebe Grüße Anke

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert